RPI Remote Fernbedienung programmieren

RPI Remote Fernbedienung programmieren

Ab sofort kommt das Hyperion Image mit installiertem Script für die RPI Remote.
Ihr müsst nur noch eine Taste eurer Fernbedienung wie hier gezeigt programmieren.
Fertige Images werden wir hier nach und nach hochladen

Kurzanleitung:

  1. Beim Erststart den Taster der RPI Remote betätigen. Der Raspberry startet.
  2. Sobald der Raspberry und die RPI Remote komplett hochgefahren sind (Grüne LED der RPI Remote leuchtet dauerhaft) den Taster für ca. 15 Sekunden gedrückt halten. Die LED blinkt kurz rot und grün und geht anschließend aus
  3. Eine Taste eurer Fernbedienung zum IR Sensor halten und kurz betätigen. LED bestätigt mit grün und geht wieder aus (ON Befehl wurde programmiert)
  4. Jetzt wieder eine andere oder die gleiche Taste eurer Fernbedienung programmieren (OFF Befehl) die LED bestätigt das vollständige programmieren und leuchtet anschließend dauerhaft. Die RPI Remote ist nun fertig programmiert.

 

Funktion:

  1. Betätigt man die vorher programmierte Taste der Fernbedienung schalten die LED’s auf “black”
  2. es wird 2 Sekunden gewartet und der Raspberry fährt anschließend mit dem Poweroff Befehl herunter
  3. Der Raspberry schaltet sich komplett aus (keine LED leuchtet) und nach insgesamt 40Sek schaltet sich auch die RPI Remote komplett aus
  4. Bei erneuten betätigen der Fernbedienung startet der Raspberry automatisch selbst.

Share this post

Comments (4)

  • Andreas Reply

    Hallo
    Welches image muss ich nehmen für
    Breite. 115
    Höhe. 65

    Danke

    20. Mai 2015 at 6:01
    • Robert Reply

      habe ich hochgeladen. Viel Erfolg

      20. Mai 2015 at 16:39
  • Andreas Reply

    Ps:

    Welche webapp… Habe nix gefunden
    Kann mir da mal jemand helfen?
    Danke

    20. Mai 2015 at 6:01
    • Robert Reply

      Webapp ist dank App für IOS und Android nicht nötig

      20. Mai 2015 at 16:40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.