FAQ

Frequently Asked Questions


Die Diva kann mit einem LAN Kabel ans Netzwerk angeschlossen werden
Absolut kein Verlust, da der Controller nur per USB angeschlossen wird. Ohne Videoverteiler oder Konverter etc..
Das Flackern kann mehrere Ursachen haben. Versuchen Sie folgendes:
  1. Den Raspberry so weit wie möglich von anderen Geräten (Netzteil, Fernseher, Receiver) positionieren
  2. Das System alleine an eine Steckdose anschließen (ohne Mehrfachleiste)
  3. Um die Datenleitungen der LED-Leiste einen Ferritkern anbringen
  4. Die Gammawerte der RGB Farben heruntersetzen
  5. Den Raspberry nicht mit einem separaten Netzteil betreiben. Die LED Streifen und der Raspberry muss mit dem selben Netzteil betrieben werden
  6. Zusätzlich den GND Anschluss der LED Leisten mit dem GPIO6 (Ground) verbinden
3D funktioniert. Es muss jedoch immer mit 2 Configs gearbeitet werden. Eine für 3D und eine für normalen Betrieb. Die Einstellung findet Ihr im Config Tool unter Grabber/3D Mode. Hier nochmal der Download: Hypercon_SSH2Screenshot 2015-02-26 12.27.31
Ja, das Insanelight kann mit jedem HDMI Gerät genutzt werden!
Das Insanelight braucht unbedingt eine Quelle. Entweder über HDMI oder CVBS. Manche Fernseher geben das TV Signal über Scart aus, dann würde es gehen. Es gehen dann aber nur SD Sender. Verschlüsselte HD+ (RTL,Pro7,Sat1…) Sender oder Sky funktionieren nicht! SmartTV (Amazon, Netflix etc.) ist ebenfalls nicht möglich! Dafür bitte ein HDMI Gerät wie den Amazon FireTV Stick nutzen. Wiedergabe von Datenträgern (USB Stick, Festplatte) die am TV angeschlossen werden, kann das System nicht verarbeiten.
Nein